Permalink

0

Arbeitsrecht/Sozialrecht: Auflösung eines Arbeitsverhältnisses durch Arbeitnehmer zur Pflege von Angehörigen stellt kein sozialwidriges Verhalten dar

Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen, Urteil vom 12.12.2018 – L 13 AS 162/17 Berlin-Brandenburg, Urteil vom 20.09.2018 – 21 Sa 390/18; Pressemitteilung Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen Nr. 3 vom 14.01.2019 Hintergrund Die Klägerin, 38 Jahre alt, nahm eine Anstellung als Hallenaufsicht an einem Flughafen an. … Weiterlesen

Permalink

0

Arbeitsrecht/Sozialrecht: Ausbildungsabbruch rechtfertigt Rückforderung von erbrachten Leistungen nach SGB II nicht

Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 11.10.2018 – L 7 AS 1331/17 Berlin-Brandenburg, Urteil vom 20.09.2018 – 21 Sa 390/18, Pressemitteilung Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen vom 20.12.2018 Hintergrund Der Kläger nahm eine außerbetriebliche Berufsausbildung auf und fehlte ab diesem Zeitpunkt mehrfach unentschuldigt. In Folge … Weiterlesen

Permalink

0

Arbeitsrecht: Arbeitgeber muss keine Zustimmung zur Verlängerung der Elternzeit um drittes Lebensjahr des Kindes erteilen

Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 20.09.2018 – 21 Sa 390/18, Pressemitteilung Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg Nr. 25/18 vom 20.12.2018 Hintergrund Die Arbeitgeberin des Klägers lehnte einen über den vor der Geburt des Kindes gestellten, hinausgehenden Antrag auf Elternzeit von drei statt zuvor zwei … Weiterlesen

Permalink

0

Arbeitsrecht: Mobilisierung zum Streik kann mangels anderer Möglichkeiten auch auf Firmenparkplatz zulässig sein

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 20.11.2018 – 1 AZR 189/17 Hintergrund Die Arbeitgeberin leitet ein Versand- und Logistikzentrum, welches sich in einem außerorts gelegenen Gewerbebetrieb befindet. Die Fläche des gepachteten Geländes umfasst ein Betriebsgebäude und einen ca. 28.000 m² großen Parkplatz. Das … Weiterlesen

Permalink

0

Arbeitsrecht: Erben haben Anspruch auf finanziell vergüteten, nicht in Anspruch genommenen Jahresurlaub eines verstorbenen Arbeitnehmers

Europäischer Gerichtshof, Urteil vom 06.11.2018, C-569/16 und C-570/16; Pressemitteilung des EuGH Nr. 164 vom 06.11.2018 Hintergrund Streitig zwischen den Parteien ist, ob ein Anspruch für die Ehefrau auf den finanziell vergüteten, nicht in Anspruch genommenen Jahresurlaub des verstorbenen Ehemanns besteht.