Permalink

0

Arbeitsrecht: Öffentliche Arbeitgeber müssen schwerbehinderte Bewerber auch bei interner Stellenausschreibung zum Vorstellungsgespräch einladen

Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg vom 01.11.2018 – 21 Sa 1643/17 (PM Nr.7/19 vom 12.2.2019) Hintergrund Der schwerbehinderte Kläger hatte sich bei der beklagten Bundesagentur um zwei intern ausgeschriebene Stellen mit identischem Anforderungsprofil in Berlin und Cottbus beworben. Der Kläger erhielt lediglich für … Weiterlesen

Permalink

0

Arbeitsrecht: OVG Berlin Brandenburg bezieht Stellung zu Tätowierung als Hinderungsgrund für die Einstellung im mittleren Polizeidienst

Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 01.02.2019 – OVG 4 S 52.18, Pressemitteilung Oberverwaltungsgericht Nr. 1 vom 04.02.2019 Hintergrund Geklagt hatte ein Bewerber um die Einstellung in den mittleren Polizeidienst. Er wurde wegen eines Tattoos abgelehnt, dass beim Tragen der Sommeruniform sichtbar … Weiterlesen

Permalink

0

Arbeitsrecht: BAG setzt EuGH-Rechtsprechung um – Erben haben Anspruch auf Abgeltung des vom Erblasser nicht genommenen Jahresurlaubs bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Tod

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 22.01.2019 – 9 AZR 45/16, Pressemitteilung Bundesarbeitsgericht Nr. 1/19 Hintergrund Die klagende Alleinerbin ist Ehefrau des am 20. Dezember 2010 verstorbenen Erblassers. Durch Tod endete das Arbeitsverhältnis des Erblassers mit der Beklagten. Auf das Arbeitsverhältnis des Erblassers … Weiterlesen